Die Nachrichten-Seite








FGSV-Arbeitskreis "Standards für Qualitätsbewertungen der Infrastruktur im SPNV/ÖPNV"
Unter meiner Leitung soll der am 03.03.2017 konstituierte Arbeitskreis ein Hinweispapier für Stations- und Netzbewertungen der Aufgabenträger erarbeiten.
Dem Arbeitskreis gehören 16 Mitarbeiter verschiedener Aufgabenträger, Infrastrukturunternehmen und Dienstleister an. Erste Ergebnisse sollen bis zum Jahr 2020 vorliegen.
Hier der Link zur Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen: http://www.fgsv.de/2387.html
(Köln, 03.03.2017)




"Schmuddel-Alarm an Saar-Bahnhöfen"
Die Bild-Zeitung titelt: "Schmuddel-Alarm an Saar-Bahnhöfen - Laut Gutachten Handlungsbedarf bei 62 von 117 DB-Stationen".
Der Bericht aus der Online-Ausgabe der Bild-Zeitung vom 19.02.2017 über das Projekt Stationserfassung Saarland 2016 kann hier [356 KB] eingesehen werden.
(Saarbrücken, 19.02.2017)




KNOBEL 7 für HBS 2015
Peter M. Moik - Verkehrsplanung & Mobilitätsberatung ist Lizenznehmer des Programms KNOBEL 7, welches die Kapazität und die Qualität des Verkehrsablaufs für vorfahrtgeregelte Knotenpunkte (Knotenpunkte ohne Lichtsignalanlage) gemäß HBS2015 berechnet.
(Ettlingen, 05.09.2016)




HBS 2015 und AMPEL 6.1
Seit einigen Wochen ist das neue Handbuch für die Bemessung von Straßenverkehrsanlagen (HBS) 2015 als aktuelle Richtlinie anzuwenden. Peter M. Moik - Verkehrsplanung & Mobilitätsberatung erwirbt daher das Update für das Programmsystem AMPEL 6.1 zur Planung, Optimierung und Leistungsberechnung für Lichtsignalanlagen.
(Köln/Ettlingen, November 2015)